Vielseitigkeitsreiter verlieren eine leidenschaftliche Sportlerin

Vielseitigkeitsreiter verlieren eine leidenschaftliche Sportlerin

2022-03-08T13:48:53+01:00

 

Am 16.Februar verstarb im Alter von gerade mal 56 Jahren

unsere Busch-Ikone

Anja Fischer

 geborene Zimmer

Ihr Kämpferherz, mit dem sie Jahrzehnte im Gelände unterwegs war, musste sich von einer tückischen Krankheit geschlagen geben.

In Erinnerung bleiben uns viele wertvolle Sportlereigenschaften, unter anderem ihre Bescheidenheit.

Sie war da, ohne dass man sie hörte, sie siegte, ohne dass sie davon sprach!

Sie erritt sich als 15jährige den 6.Platz bei den Deutschen Juniorenmeisterschaften in der Vielseitigkeit.

Anja, eine leidenschaftliche Sonnenanbeterin, aalte sich nie in ihrer Sonne, in der Sonne des sportlichen Erfolgs.

Für sie waren die Erfolge – so auch der Sieg der VS Prüfung im Wiesbadener Schlosspark – lediglich ein Fazit ihrer tollen Partnerschaft mit ihren Pferden Elviro, Fauna und Sell It.

 Es waren in der Tat die vierbeinigen Sportpartner, mit denen sich die gelernte Bankkauffrau so gerne austauschte.

Neben dem Reitsport hatte Anja eine Menge Verantwortung im elterlichen Betrieb zu übernehmen, wofür ihre Leidenschaft „Buschreiten“ immer mehr weichen musste.

Ihre letzten fünf Lebensjahre waren gezeichnet von einer heimtückischen Krankheit, ihr Tod eine wahrhafte Erlösung.

Wir verlieren mit Anja ein großes sportliches Vorbild!

Ihre Begeisterungsfähigkeit für die Pferde, ihre Partnerschaft mit ihnen auf Augenhöhe, ihre Ausdauer und ihr Durchhaltevermögen

und insbesondere ihr ausgeprägtes Feeling für die Pferde auf den langen Vielseitigkeitsstrecken sollten in uns allen weiterleben!

Unsere Gedanken sind bei den Hinterbliebenen, Anja für immer in unseren Herzen!

Text: Heike Körner; Bild: privat