Pressemeldung bzgl. Wiederaufnahme Wettkampfbetrieb im Freizeitsport

Pressemeldung bzgl. Wiederaufnahme Wettkampfbetrieb im Freizeitsport

2020-05-29T19:39:21+01:00

Gute Nachrichten für die Pferdesportler im Saarland !!

Wettkampfbetrieb grundsätzlich wieder möglich – unter besonderen Voraussetzungen.

Der Pferdesportverband Saar begrüßt die heute beschlossene Verordnung zur Eindämmung der Corona-Pandemie. Demnach hat sich der saarländische Ministerrat für einen weiteren Schritt in Richtung Normalität im Ausnahmezustand eingesetzt. Wir Pferdesportler freuen uns besonders darüber, dass der Wettkampfbetrieb im Freizeitsport nun grundsätzlich wieder möglich wird. Bereits am 29. April, am 3. Mai und vergangene Woche hat das Präsidium die saarländische Landesregierung mit der Bitte um entsprechende Erleichterungen kontaktiert und einen umfassenden Schutz- und Hygieneplan für Turnierveranstaltungen im Pferdesport vorgelegt.

Die Präsidentin des Pferdesportverbandes Saar, Heike Körner , sagte dazu: „Wir freuen uns sehr, dass die saarländische Landesregierung auf unsere Hinweise reagiert hat.  Wir tragen besondere Verantwortung für Abstand und Hygiene  – das haben wir erfolgreich in den vergangenen Wochen bewiesen – mit Disziplin, Umsicht und Zusammenhalt – auf Abstand. Grundlegend für den Wiedereinstieg in den Turniersport im Saarland ist unser Leitfaden für Veranstaltungen. Sobald dieser durch die Landesregierung genehmigt ist, beginnt der lang ersehnte Wiedereinstieg in den Turniersport. Dafür hat der Pferdesportverband eigens Checklisten für Veranstalter und Sportler zusammengestellt, die wir nach der Genehmigung zur Verfügung stellen. Wichtig ist, dass wir uns bewusst machen, dass Corona nicht „vorbei“ ist. Sondern, dass wir als Veranstalter und als Sportler verantwortungsvoll und diszipliniert mit der neu gewonnenen Freiheit umgehen.“