Landesmeisterschaften Voltigieren in Heiligenwald

Landesmeisterschaften Voltigieren in Heiligenwald

2019-11-05T12:07:30+00:00

Auf der Reitanlage des TRV Heiligenwald suchten vom 2. bis 3. November die Voltigierer ihre Saarlandmeister.

Neben den Süddeutschen Voltigiermeisterschaften, welche ebenfalls in Heiligenwald veranstaltet wurden, sind die Saarlandmeisterschaften des vergangenen Wochenendes die größte Voltigierveranstaltung im Saarland.

Neben den einzelnen Wertungsprüfungen zur Meisterschaft wurde auch im Rahmenprogramm um Siegerschleifen geturnt. So ernteten die Minis aus Homburg mit ihrer Nachwuchs-Voltigier-Kür den größten Applaus und Anerkennung. Hier ging die jüngste Teilnehmerin des Turniers mit drei Jahren an den Start.

Der TRV Heiligenwald war auf dieser Veranstaltung allerdings nicht nur Gastgeber sondern auch mit zahlreichen Teilnehmern zu Pferde und an der Longe vertreten. In jeder der drei Meisterschaftswertungen war der gastgebende Verein stark vertreten.

Der Saarlandmeistertitel der Einzelvoltigierer in der Altersklasse der Junioren geht an Joline Lehnert (TRV Heiligenwald), die in ihrer ersten Einzelsaison gleich ihren ersten Saarlandmeistertitel feiern darf. Den Vizemeistertitel konnte Lea von Steinacker (Homburg) vor Jana Erdmenger (TRV Heiligenwald) erringen. Philipp Bäcker (TRV Heiligenwald), der in diesem Jahr auch internationale Turnierluft schnuppern durfte, erturnte sich den Meistertitel unter den Senioren. „Ich freue mich sehr diese für mich unwahrscheinlich spannende Saison mit einem Meistertitel beenden zu können. Das große Ziel im nächsten Jahr ist die Qualifikation zur Europameisterschaft!“, freut sich Philipp Bäcker. Selina Schmidt (St. Arnual) belegte den Silberrang unter den Senioren, vor Katja Hösch (TRV Heiligenwald) auf dem Bronzeplatz. Beide Einzel-Saarlandmeister Lehnert und Bäcker, wurden von Sabine Wagner longiert, die federführend mit ihrem Team für die gesamte Veranstaltung zuständig war.

Der Plan der Gastgeber einen Hattrick zu schaffen und auch die Meisterschaft der Voltigiergruppen zu gewinnen wurde von der Mannschaft St. Arnual I vereitelt.

In der finalen Kür legte das Team Heiligenwald mit einer anspruchsvollen und gelungenen Vorstellung vor, aber die Noten des Vortages lagen so dicht zusammen das St. Arnual noch im Rennen war. Der Konkurrenz unterliefen keine Fehler, alle Schwierigkeiten ihrer Kür gelangen. So siegte St. Arnual vor Heiligenwald mit einem Wimpernschlag Vorsprung.

Unter dem tosenden Applaus des Publikums wurde der Mannschaft aus St. Arnual die Saarlandmeister-Schärpe überreicht.

Die Geschäftsführerin des Pferdesportverbandes Saar, Petra Zavec, zog eine erfreuliche Bilanz: „Wir sind begeistert wie viele Zuschauer den Weg nach Heiligenwald gefunden haben um die Meisterschaften der Voltigierer zu verfolgen. Die Stimmung wenn die Sportler zum Gruß einlaufen und gefeiert werden ist einmalig!“

Text und Foto’s  Anna Benkert