Die Goldene Schärpe der Pferde- Ein voller Erfolg aus der Sicht des Veranstalters!

Die Goldene Schärpe der Pferde- Ein voller Erfolg aus der Sicht des Veranstalters!

2019-07-16T07:35:16+01:00

Zum wiederholten Male durfte sich der Pferdesportclub Linslerhof über das Privileg freuen die begehrte Bundesveranstaltung unter der Leitung von René Semel, Corinna Fuhr und Janin Jungfleisch ausrichten zu dürfen.

Nach Wochen der intensiven Vorbereitung startete die Veranstaltung am 27.06.2019 mit dem großen Anreisetag. Nachdem die ersten Reiter-Pferde-Paare bereits, dem heißen Wetter geschuldet, gegen 6.00 Uhr am Morgen eintrafen, konnten auch die letzten Teams in den frühen Abendstunden ihren Boxen zugewiesen werden. Parallel zur Anreise arbeitete das Team um Parcourschef Stefan Odenbreit im Hintergrund weiter am letzten Schliff der Geländestrecke.

Freitag den 28.06.2019 absolvierten die Teilnehmerinnen und Teilnehmer, nach einer wetterbedingten Anpassung des Zeitplans, die Theoretische Prüfung und starteten am Mittag in die Dressuren. Der Wasserdurchritt am Abend bot den Pferden eine zusätzliche Abkühlung und Möglichkeit, sich mit diesem Teil der Geländestrecke vertraut zu machen.

Nachdem der Geländetag organisatorisch sowie reiterlich ohne Zwischenfälle verlief, trafen sich die Landesverbände zum gemeinsamen Länderabend in der dem Gutshof Linslerhof zugehörigen Location, dem „Marstall“, zu hervorragendem Essen und der von DJ Dirk Marmann perfekt auf die Jugendlichen abgestimmten Musikauswahl. Nach Ende des offiziellen Teils feierten die Teilnehmerinnen und Teilnehmer, aber auch deren Eltern und Begleitungen, was das Zeug hielt.

Sonntags begann der Tag mit dem Vormustern der Pferde und startete danach zur Finalen Teilprüfung, dem Springen. Nachdem auch diese Prüfung reibungslos absolviert wurde, begannen die großen Vorbereitungen auf die Siegerehrung.

Zum letzten Aufmarsch trafen sich alle Reiter-Pferde-Paare sowie die Zugehörigen Fanclubs am großen Springplatz und nahmen im Beisein der Offiziellen der Deutschen Reiterlichen Vereinigung und des Pferdesportverbands Saar sowie des Hauptsponsors der Veranstaltung Rolfhartge GmbH, vertreten durch Frau Hartge, Aufstellung zur Siegerehrung.

Nach Ehrung der Einzelwertungen aus zwei Abteilungen, hier belegten Kea Grabasch vom Landesverband Hannover in der Ersten und Tida Siebens vom Landesverband Weser-Ems in der zweiten Abteilung den ersten Rang, machten sich alle 80 Pferde unter tosendem Applaus der Zuschauer zu einer Ehrenrunde im Schritt auf, ein imposantes Bild wie man es nicht alle Tage sieht.

Die drei Erstplatzierten in der Mannschafswertung, Rang eins Mannschaft Hannover I, Rang zwei Mannschaft Weser-Ems II und Rang drei die rheinländische Mannschaft, durften zu guter Letzt noch eine Ehrenrunde im Galopp drehen.

An dieser Stelle möchte sich der Pferdesportclub Linslerhof bei allen Helferinnen und Helfern, Unterstützern und Sponsoren bedanken, ohne die das Ausrichten einer solchen Veranstaltung nicht möglich wäre.

Autorin: Janin Junggfleisch