Reiten als Schulsport

Reiten als Schulsport 2018-10-22T00:19:24+00:00

Kontakt & Social Media

Das Reiten/Voltigieren unterscheidet sich von allen anderen Sportarten durch die Begegnung mit einem Lebewesen als Partner. Der Umgang mit dem Pferd erfordert ein großes Maß an Verantwortung und Sorgfalt, er beschert jedoch dem Reiter/Voltigierer auch eine Fülle von Erlebnissen und Freuden, die es in keinem anderen Lebens- und Bildungsbereich gibt.

Das Angebot von Reiten bzw. Voltigieren als Schulsport ermöglicht vielen Kindern den Zugang zum Pferd, der ihnen privat oft verschlossen bleibt. Im Pferdesport entdeckt der Schüler auf der einen Seite neue Bewegungsmöglichkeiten und seine gesundheitliche Entwicklung wird gefördert, auf der anderen Seite lernt er durch den Aufbau einer Kameradschaft und Freundschaft mit dem Lebewesen Pferd Verantwortung zu übernehmen und sorgfältig mit seinem Partner umzugehen. Insbesondere für sportlich weniger erfolgreiche Schüler kann der Pferdesport auch zu einer erheblichen Steigerung des Selbstwertgefühls beitragen, da das Halten der Balance und der Erwerb von Inhalten des Leistungssports als Leistung empfunden wird, die sie sich sonst nicht zutrauen würden.

Aber auch für Vereine bzw. Pferdebetriebe birgt die Einbindung eines Schulsportangebots etliche Chancen. Diese reichen von der Verbesserung der Schulpferdeauslastung über die Steigerung der Anzahl junger Vereinsmitglieder (Jungen!) bis hin zur Talentfindung und -förderung.

Bei Fragen, Ideen und Wünschen bitte Zögern Sie nicht und wenden Sie sich an unsere Schulsportbeauftragte:

daniela_dittrich@gmx.de
Tel.: 0152/08791122

Unsere Sponsoren:

Loading...
Loading...